11.7.21

(335 ) Mache deine Identität zu deiner Berufung

Diese Frequenz, die du in dir trägst und der du angehörst, möchte einfach die Veränderung herbeiführen. Die verändernden Kräfte, die sich mit allen euren Seinsausdrücken paaren, werden eine Kraft entwickeln, die nicht nur diese Seinsebene beglücken wird, sondern den gesamten Kosmos berühren wird, wenn diese Kraft vereint mit der All-Einheit in den Raum geht.

Es bleibt nicht hier, sondern es geht einfach weiter. Es geht in eine neue Seinsebene mit neuen Schwingungen, die überall in den Raum gehen und den Raum erfüllen. Kannst du dir vorstellen, dass alles, was du bist, auch im Raum gespeichert ist? So wird auch deine Seinskraft sich im Raum bemerkbar machen, und wenn deine Seinskraft in der richtigen Schwingung, in der richtigen Tonlage ist, wird man sie fühlen können.

Umgekehrt gibt es einen Missklang, wenn du dich noch immer weigerst, aus deiner Identität deine Berufung zu machen, und deinen wahrheitsgetreuen Seinsausdruck, der aus der reinen Seinskraft des Geistes kommt, einfach für dich noch nicht in Anspruch genommen hast. Stell dir vor, was jetzt im Verbund mit der neuen Seinskraft geschehen kann, dieses miteinander aufstrebende Sein, diese Veränderung, die das Umfeld wieder in einen neuen, schwingenden Zyklus einkleiden wird. Wenn du das alles für dich in die Wahrheit deiner geistigen Kraft einbetten kannst, dann wirst du sehen, dass sich all das auch in diesem Sein manifestiert, wie es vorgesehen ist.

Du bist nicht allein. Du bist mit deinen feinstofflichen Brüdern und Schwestern hier in dieses Sein gekommen, um hier das tun zu können, was deinen Geschwistern verwehrt ist, weil sie nicht den Körper haben. Du bist die Hand, und du bist das Auge für alle, und sie sind dir dankbar, dass du das Leben in der Materie auf dich genommen hast, um hier ein Neues Sein erschaffen zu können.

Darum habe Verständnis, wenn jetzt der letzte Schliff dich zum Ausdruck bringen soll und dir erlaubt, all das, was nicht zu dir gehört, loszulassen und von dir zu entfernen. Denn wisse, du kannst es nicht mit in eine neue Seinsebene nehmen, denn es würde dich behindern. Nur derjenige kann die Welt verändern, der bereit ist, diese schwingende Kraft, die sich jetzt auch in dir ausdrücken möchte, im Außen sichtbar zu machen. Wenn das sichtbar ist und sich ausdrücken kann, dann kann all das Neue, all das Wohlige und Warme und Sonnige und Freudige nicht nur individuell dein Leben, sondern auch dein ganzes Umfeld erneuern.

Du bist es, der bestimmt, was gelebt wird, du bist es, der bestimmt, ob die reine Kraft der All-Einheit dieses wahre und reine Wort in dir zum Klingen bringt und du somit auch im Außen das entzünden kannst, was all diejenigen, die dir begegnen, zur neuen Wachheit führt und sie zum neuen Ausdruck bringen wird. Vertraue. Alle deine Kräfte sind auf dieses Ziel ausgerichtet gewesen, denn dieser Moment hat dich hierhergeführt, dieser Moment hat dich in dieses Sein gebracht, und das ist es, worum ich dich bitte: „Lebe es und drücke es so aus, wie es dir entspricht." Du bist Liebe, du bist Freude, du bist Wahrheit, du bist die Treue zu deiner dir eigenen Ausdrucksweise, und deswegen liebe dich dafür, dass du bereit bist, jetzt das zu leben, was du wirklich bist.

Fühle dich getragen und fühle dich geborgen, fühle dich eingebettet in die Einheit mit all denen, die mit dir den Weg gehen und ihn mit dir gemeinsam vorbereitet haben, mit all denen, die in diesem Universum in dieser Kraft der Einheit schwingen, um das zu erneuern, was jetzt der Bund der All-Liebe genannt wird, um das zu erneuern, was der reinen Liebeskraft entspringt.

Du und deine Lichtgeschwister, ihr seid damit dem Bund der zusammenfließenden Kräfte des All-Einen Seins dienlich, so dass das neue Gewebe erschaffen werden kann. Das neue Gewebe soll so ausstaffiert werden, dass all diejenigen, die mit dir sind und die Wesen des Lichtes, die daran arbeiten, hier der Erde behilflich zu sein, hier in dieser neuen Welle der neuen Schwingungsart schwingen und leben und sichtbar die Veränderung ausdrücken können. Jetzt vertraue und wisse: Die Einheit trägt dich und all das, was mit dir schwingt und sich in deiner Seinskraft so ausdrücken wird, wie nur die Reinheit der reinen Kraft des All-Einen das Neue und das Wahre ausdrücken kann.

Verstehe es und wisse, dass du in die Gemeinschaft der All-Einheit eingebunden bist. Liebe und Licht verbinden all diejenigen, die mit dir gemeinsam den Weg gehen. Vertraue! Die Liebe trägt dich, und die reine Kraft des All-Einen ist in dir tätig und wird das Wort und die Gedanken, die du aussendest, begleiten. Vertraue!

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken