12.12.21

(357) Die Fülle eures Seinsbogens wirkt sich sichtbar immer auf das aus, worauf ihr eure Gedanken gerichtet habt

Habe Verständnis für dich, hebe und fördere das, was in dir ist, indem du dich bewusst jeden Tag aufs Neue darin bestärkst, dass du das liebevolle Neue Sein hier mit verbreitest. Du bist hierhergekommen, um hier in diesem Sein diese Veränderungen zu bringen und zu manifestieren. Jetzt bist du an diesem Punkt, und nun ist es wichtig, fortwährend das Neue zu bestätigen, bis es zur Selbstverständlichkeit wird. Dein Selbst, deine Seinskraft ist hier zugegen, und sie ist es, die deinen Körper belebt. Sie ist die Wesenheit, die den Anschluss an die Quelle des All-Einen immer wieder bewusst herstellen kann, für sich und für das neue, verändernde, alles miteinander verbindende lichtvolle Sein.

Habe Geduld mit dir und liebe dich. Lass‘ die Freude in dein Sein eintreten und deinen Alltag krönen. Bemängele nicht immer deine eigene Seinskraft und deinen Ausdruck und was du nicht gekonnt und nicht gemacht und immer noch nicht hergestellt hast. Lebe im Hier und Jetzt und fördere dich, indem du dich jeden Tag aufs Neue deiner wahren eigenen Schwingungsebene stellst, die deine neue Seinskraft fördert, die bei dir die Erweiterung bringt, die Anhebung deines physischen Seins und die Anhebung der Materie.

Indem du das tust, förderst du dein Umfeld, alle Lebewesen, und vor allen Dingen stärkst du Mutter Erde, und diese Kraft wirkt sich auf alles Leben aus. Sie wird sich in einer neuen Schwingungsebene sichtbar manifestieren können, indem du sie in jedem Moment deines Lebensalltags förderst und damit die Weichen stellst für die All-Eine Kraft des All-Liebenden Seins.

Dies ist der Weg, der dir Erfüllung bringt, denn es ist das, was in dir schlummert und was dich geführt hat. Ob es bewusst oder unbewusst war, spielt gar keine Rolle, aber darum bist du mit all den lichten Wesenheiten zusammen, die um dich sind und die mit dir gemeinsam diesen Weg gehen. Sie helfen dir dabei, das zu manifestieren, was du selbst bist, sie sind mit dir gekommen und bleiben an deiner Seite, bis du wieder in den Schoss der geistigen Familie zurückkehren wirst - und so sei es!

Lebe das, was du bist, lebe die Gemeinschaft, die dich fördert, und vor allem verbinde dich immer mit deiner selbsteigenen Kraft, die das Selbst des Selbstes - deine Göttlichkeit - hier in diesem Sein fördert und dir immer das zufließen lassen wird, was du benötigst.

Die Fülle deines Seinsbogens wirkt sich sichtbar immer auf das aus, worauf du deine Gedanken gerichtet hast und was dein Selbst hier in diesem Sein fördern und manifestieren will. In diesem Sinne kannst du den Weg in die neue Zeit bewusst und von Herzen gehen. Deine Kraft ist eine schöne Wahrheit, die das Vollkommene des All-Einen hier widerspiegelt. Habe Geduld und Verständnis für dich selbst und für alle anderen. Richte deinen Blick auf das Wesentliche und sei immer im Hier und Jetzt. Dann bist du immer im richtigen Moment am richtigen Ort und tust immer das, was dich und alles Sein fördert.

Verstehe es und lebe es und wisse, dass du geliebt bist. Geh‘ deinen Weg!

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken