17.10.21

(349) Die Reine Kraft des Reinen Geistes ist in euch präsent

Ist dir bewusst, dass du ein Teil des Ganzen bist, kannst du auch das Ganze hier ausdrücken, indem du dich selbst lebst und diese ganzen Manipulationen von dir wirfst - und du endlich angekommen bist bei dir selbst, in dir selbst ruhend und in deiner Kraft, dann kann auch das Ganze sich im Außen äußern. Und so manifestiert es das Ganze, denn es dient dem Ganzen und nicht nur dem Einzelnen, nicht nur dir selbst, sondern auch dem All-Einen Geist der All-Einheit.

In dieser Wahrheit bist du aber erst, wenn du dich selbst liebst, wenn du dich im Reinen Geist auszudrücken wünscht, sodass sich auch das Reine, das All-Eine, der Zusammenhalt der Einheit hier präsentieren kann.

Ich möchte, dass es euch nochmal bewusst ist, was das eigentlich heißt: Die Verbindungen von der Quelle Allen Seins gehen zu euch und wieder zurück und sie ergießen sich hier in diesem Sein und erreichen alles Leben:
Alles, was des Lichtes ist und auch alles, was dem Lichte ausweicht. Punkt.

Die Informationen gehen in den Raum und nicht nur hier in den irdische Raum, sondern sie gehen in den universellen Raum. Eure Brüder und Schwestern auf der geistigen Ebene tragen diese Informationen auch von euch in sich, denn sie gehen mit dir diesen Weg hier in diesem Sein und manifestieren mit dir gemeinsam dieses Werk. Es ist ein gemeinsames Sein. Doch ihr müsst euch nicht um die Brüder und Schwestern kümmern, sondern nur um das, was wirklich in euch selbst ist.

Und ich sage „in euch selbst“ und meine damit nicht diese manipulativen Verhaltensmuster im Außen. Von denen sollten wir uns endlich lösen. Aber das könnt ihr nur, wenn euch bewusst ist, was ihr wirklich seid, was ihr mögt, was euch schmeckt, was euch ‘auf den Geist geht‘, wie ihr denkt – ja, vor allem die Art, wie ihr denkt. Von welchem Geist ist all dies denn geprägt?? Vom Umfeld. Von denen die hier manifest sind und hier das Heft in der Hand haben.

Solange ihr nicht in eurer eigenen Kraft seid, solange ihr immer noch nicht das Gefühl für euch selbst habt, habt ihr auch immer noch nicht das Gefühl für die anderen.

Ihr müsst an euch arbeiten, ihr müsst diese Kraft wirklich in euch entwickeln: Die Reine Kraft des Reinen Geistes ist in euch präsent, und es ist wünschenswert, dass ihr sie endlich lebt. Wenn ihr noch weiter damit daherkommt und sagt: „Ich habe aber dieses Problem, und ich habe das in der Erziehung so und so ‚genossen‘…“ das ist immer noch ein Festhalten, denn eure reine Seinskraft kann euch in jedem Augenblick erzählen, wie ihr wirklich seid und wie ihr wirklich handeln könnt. Wenn ihr es wollt, ist es möglich.

Aber da es am Willen scheitert, habt ihr ein Problem. Und das ist ein Wesentliches. Es ein wesentlicher Faktor, der hier wirkt und der hier auch bewirkt, denn euer Verhalten geht so nach dem Motto: „Mögen täte ich schon, aber dürfen habe ich mich nicht getraut“.

Das sind die Dinge, die euch bewusst gemacht werden sollen: Nicht damit ihr jetzt irgendwo in die Schuld kommt, sondern damit ihr euch überlegt, was für eine reine Kraft ihr seid. Dies ist das Aufwachprogramm, das euch zu euch selbst führt.

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken