27.3.22

(372) Die reine geistige Kraft der All-Einheit ist der Brillant des Ganzen

Wir müssen lernen, die Zeichen zu lesen, die Zeichen zu deuten, und wenn du dich am Mammon festhalten willst, an deiner Position oder an all diesen äußeren Dingen: Sie werden dir genommen werden, wenn es das ist. Das heißt nicht, dass du nicht so eine Position halten kannst, oder dass du nicht in so einer Position tätig sein kannst, aber es geht immer darum: Was tue ich hier, was manifestiere ich, will ich nur mein Geld machen oder will ich jeden Tag meine Nudeln essen? So etwas ist immer an äußere Werte geknüpft. Aber die geistigen Werte sind die größten Werte, und die reine geistige Kraft der All-Einheit, das ist der Brillant des Ganzen. Weil er so einen Feinschliff erhalten hat, dass er sich wirklich mit allen Facetten in der Reinheit seiner geistigen Kraft spiegelt, ausstrahlt und den Raum füllt.

Diese Dinge sind so stark und wie fundamental für uns. Wir müssen wissen, wir bewegen uns aufwärts, wir bewegen uns gerade in der Mitte durch, wir versuchen gerade, durch diesen ganzen Sumpf zu gehen, indem wir vom Licht wirklich getragen sind und von der Anziehungskraft der Reinheit des reinen geistigen Seins informiert werden. Wenn ich dann den Schliff des Brillanten sehe, dann können wir wirklich davon ausgehen: Wenn du ein Licht dieses Seins bist, das aus der geistigen Quelle genährt wird, dann müssen alle Facetten deines Seins einen schönen Schliff haben und klare Sicht. Jede Facette hat die Klarheit des Brillanten auszudrücken. Dazu gehört, dass wir uns natürlich von unseren Belastungen des irdischen Seins befreien sollen, genau darum geht es jetzt für jeden von uns.

In unsere Seinskraft sollen wir wirklich voll und ganz eintauchen, denn nur diese Seinskraft, die reine Seinskraft unseres Geistes, ist dieser Brillant, dieser Diamant, der einen Extraschliff erhalten hat. Alle diese Seiten unseres Seins sollen sich hier ausbreiten und manifestieren dürfen. Dazu gehört eben auch, dass alles, was irgendeine Facette beschmutzt haben könnte, oder wenn diese klare Reinheit nicht durchkommen könnte, wieder zurück in das originale Bild, in den originalen Seinsausdruck gehoben wird und sich hier in aller Kraft und Weisheit und Reinheit manifestiert.

Darum geht es. Du bist ein Wesen des Lichtes, du bist ein Licht, das hier die Möglichkeit hat, sich aus der Quelle zu informieren und zu nähren, um diese Seinskraft in dieses Sein mit einfließen lassen zu können. In diesem kristallinen Wasser des reinen Geistes bewegen sich wie Fische im Wasser ganz viele Wesenheiten, die genau diese Seinskraft brauchen. Wir brauchen, um uns leben und ausdrücken zu können, reines Wissen, reines kristallines Sein. All das, was dem nicht gleicht, muss von dir entfernt werden, muss hinausgeworfen werden. Es muss mit aller Kraft dafür gesorgt werden, dass das Kristalline deines Seins sich in den Vordergrund hebt. Darum geht es.

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken