13.1.18

153 Gehe in die Erweiterung deines Selbstes – steige aus dem körperlichen Druck und Zwang heraus…

Wir sind hier in diesem Sein, um der Wahrheit Ausdruck zu geben – der Wahrheit, die das reine geistige Sein beschreibt.

Die Welt ist voll von Falschinformationen, die eigentlich nur dazu in Umlauf gebracht worden sind, um die Menschheit zu knechten und zu binden. Und zwar an das, was man mit uns machen möchte. An das, was sie als Glauben verkaufen, um euch damit an sie zu binden.

Das, was du hier tun willst ist, hier eine reine Information zu integrieren, die aus der Reinheit des Geistes geboren ist und die all das, was an Fehlinformation und knechtenden Informationen, die bindend sind, hier auflösen kann und diejenigen, die angebunden sind an diese Alt-Information in die Freiheit führen kann – in die Freiheit der freien geistigen Entscheidung, in die Freiheit, den Selbstausdruck des Einzelnen auch leben zu können.

Daran ist ganz besonders wichtig, dass du dich mehr und mehr in deiner Feinstofflichkeit, in der Bewusstheit deines geistigen Ausdrucks hier manifestierst. Und das heißt, dass du dich weit über deine Körperlichkeit hinaus hier einbringst. Dein Körper in der physischen Form ist nur hier mit dir verbunden, weil du ihn brauchst, um auch in dieser Schwingung hier leben und arbeiten zu können.

Aber das Wesentliche ist einfach deine Feinstofflichkeit und dein Gesamtausdruck. Und das ist es, was sich hier manifestieren möchte. Das ist es, und nicht die körperlichen Formen, was hier eine neue Seinsform prägen kann. Der Körper ist ein Werkzeug, deine Möglichkeit, diese Seinsform der reinen geistigen Form hier zu manifestieren und auszudrücken.

Jetzt lerne, dass du hier in dieser Seinsform deinen Körper brauchst und ihn beschützt und gut hältst, damit du eine Möglichkeit hast, eine gesunde Seinsform im Außen zu manifestieren, denn nur dann, wenn dein Körper in der Kraft ist, kannst du auch in deiner feinstofflichen Seinsform hier durch deinen Körper wirken.

Bist du in dir selbst ruhend, bist du immer in deiner Kraft an das All-Eine System angebunden. Das heißt, die Kraft der geistigen Essenz fließt in deine Körperlichkeit hinein und wird dich in die Kraft heben, die du brauchst, um deinen Lebensalltag begehen zu können.

Und deswegen ist es so wichtig: Vertraue in das, was du wirklich bist. Beschäftige dich nicht weiter nur mit der Ausdrucksform, sondern in der geistigen Form mit dem Gesamtausdruck, und löse dich so von der Manipulation, die hier auf dieser Seinsebene stattgefunden hat und jeden in die Knie zwingt, indem sie behauptet, dass es von Anbeginn der Geburt bis zum Tod nur der Körper ist, der hier existiert. Sie wollen nicht, dass du weißt, dass du mehr bist, dass es darüber hinausgeht, und das ist die allgemeine Tendenz, die hier zugegen ist: Kaum jemand ist wirklich über die Wahrheit informiert.

Vage kommt es uns so vor, aber den Gesamtausdruck des Selbstes haben wir im Grunde genommen nicht erlebt. Wir beginnen uns jetzt hier über diese Seinsform auszudrücken, damit alle lernen können, diese Seinsform zu leben und aus dem körperlichen Druck und Zwang heraussteigen, den man auf uns gelegt hat, um uns eine Zwangsjacke anzulegen und unser Selbst in die Unfreiheit zu führen, die alle Menschen leben und die in den Verderbensstrudel hineinführt, der sie eigentlich an das binden soll, was diejenigen, die uns beherrschen wollen, selbst sind.

Vertraue in das, was du bist, denn du hast alle Möglichkeiten in dir. Du hast ein offenes System und kein geschlossenes System, du kannst immer wieder in die Erweiterung deines eigenen Selbstes gehen, dass diese Form der wachsenden Einheit, der sich ausdehnenden Einheit präsentiert und hier immer in der Erweiterung der Prozesse sich ausdrücken und tätig sein wird.

Erlaube dir die Freiheit, dich selbst zu leben. Erlaube dir, deinen Seinsaspekt in der vollen Form zu genießen, damit dein Lebensalltag von Schönheit, Freiheit, Leichtigkeit und Freude geprägt sein wird. Vertraue.

Affirmation:

Nach Seinem Bilde bin ich erschaffen worden.
Nach Seinem Bilde will ich mich ausdrücken.
Nach Seinem Bilde will ich leben.
Der Ewigen Meisterschaft diene ich in meinem körperlichen Sein.
Und ich Bin es jetzt, die/der verlangt,
dass sich in meinem Körper die ewige Jugend ausdrückt,
vollkommene Gesundheit herrscht
und die Göttlichkeit meines Seinsaspekts zum Ausdruck kommt.
Ich Bin! Ich Bin! Ich Bin!

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken