17.3.18

(162) Deine Zellen hören dir zu – dein Körper spürt jeden Gedanken, den du hast und bringt ihn wieder zum Ausdruck

Du bist hier in dieses Sein gekommen, um dich selbst zu verwirklichen, um dich selbst zum Ausdruck zu bringen. Deine Seinskraft wird hier gebraucht, und du bist der Verantwortungsträger dafür, ob es so sein wird, dass du dich manifestierst, oder ob du es vorziehst, ein anderes Sein zu leben, etwas, was dir von anderen Wesenheiten aufgezwungen worden ist, egal wodurch.

Aber eins steht fest: Wenn du dich selbst lebst und dich selbst in deiner Seinskraft hier manifestierst, wirst du ein glückliches und zufriedenes Leben leben können. Weil die Zufriedenheit daraus erwächst, dass du dich selbst anerkennst, das Gespür für dich hast, dich selbst liebst und dein Sein mit deiner ganzen Kraft deines Gesamtausdrucks hier zum Ausdruck bringst. Es ist ganz besonders wichtig, dies einmal wahrzunehmen, dies einmal für dich als Leitfaden zu sehen, damit du hier in deinem physischen Sein den Weg gehen kannst.

Hinzu kommt, dass deine Zellen dir zuhören, dass dein Körper jede innere Bewegung, die du hast, jede Gedankenwelle, jeden einzelnen Gedanken spürt, in sich aufnimmt und wieder im Außen zum Ausdruck bringt. Dies kann durch Krankheit geschehen, auch durch Vitalität sein, Gesundheit oder Lebensfreude, das spielt keine Rolle. Aber wenn du das wirklich für dich als Ansporn nehmen würdest, dass deine Zellen dir zuhören, dass sie all das, was du innerlich lebst, wieder ausdrücken, dann bist du soweit, dass du wissentlich oder im Vollbewusstsein deiner Kraft eigentlich nur noch Gesundheit zum Ausdruck bringen möchtest.

Du bist in deiner Selbstkraft tätig, und dein Selbst erlaubt es dir, dich in der höchsten Seinsform hier anzusiedeln und auszudrücken. Wenn du das Sein deines Seinsaspektes in der höchsten Form lebst, bist du immer in der All-Einheit tätig, und deine Zellen wissen das. Dein Körper weiß es, er wird in dieser Einheit mitschwingen wollen und richtet sich entsprechend aus. Es ist deine Seinskraft, die dies bestimmt, dein Wille, dein Wunsch.

Dich selbst leben und dich selbst ausdrücken zu wollen, steht an erster Stelle und ist uns ein Gebot. Auch die geistigen Helfer, die an deiner Seite sind, drücken dies mit aus und helfen mit, dies für dich zu manifestieren, so dass sich die Gesamtheit deines Seinsausdrucks hier im äußeren Leben widerspiegeln kann.

Es ist die Liebe, die dich führt. Die Liebe zu allem Sein hat dich hier in dieses Sein gebracht, und diese Liebe möchtest du all denen, die dir begegnen, mitgeben. Diese Liebe möchtest du hier auf diesem Erdenplan manifestieren, damit alles Sein, was dem Reinen Geist entspringt, sich mit dieser Liebeskraft vereinend hier wirken kann. Du bist ein Teil des Ganzen, du bist ein Ausdruck des All-Einen, der hier tätig ist, und in deinem gesamten Seinsgefüge wirst du dies einbringen können, indem du dich in deiner Göttlichkeit wahrnimmst, indem du dich in deinem Gesamtausdruck wahrnimmst und diesen Licht- und Liebesaspekt in dein tägliches Leben mit einfließen lässt.

Dein Zellbewusstsein wird deinen irdischen Körper dahingehend verändern, dass er feinstofflicher wird, dass er feiner schwingt, so dass sich diese Schwingung des reinen bewussten Seins des göttlichen Plans auch in deiner Physis auswirken kann. Es ist Liebe, die dich lenkt und die dich leitet, und diese Liebe willst du hier in diesem Sein leben, so dass das irdische Sein eigentlich dein Göttliches Sein ist, was du hier lebst und zum Ausdruck bringst.

Dies ist der Leitfaden für das, was kommt. Dies ist der Leitfaden für dich, um in ein schöneres, gehobeneres Sein eintauchen zu können, um wirklich der Erde helfen zu können, in ein neues Seinsgefüge zu gehen, so dass diejenigen, die sich hier auf dieser Lebensebene bewegen, ins Licht geführt werden können. Das ist es!

Lebe dich so, wie du es wünschst, dass der Höchste es leben würde.
Lebe dich so, wie du dir wünschst, dass das Sein sein sollte.

Das ist das Prinzip des All-Einen geistigen Ausdrucks hier auf dieser irdischen Ebene, der Leitfaden für alles Neue Sein. Liebe dich und lebe dich! Wisse, dass dein Körper dir zuhört und wirklich alles tut, um dir dabei zu helfen, dich in diesem irdischen Bereich ausdrücken zu können. Erlaube es dir und ihm, hier zu wirken. Darum geht es, das zeigt die Einheit an, die All-Einheit des reinen geistigen Seins.

Es ist ein Miteinander, und ein miteinander Verströmen dieser lichten Liebeskraft. Sie ist immer für alle zugänglich und für diejenigen, die des reinen Geistes sind, zum Nutzen, die damit all das, was in unserem Universum ist, nähren und anheben können.

Die Liebe ist dein Führer in diesem irdischen Sein. Vertraue und gehe diesen Weg mit dir selbst Hand in Hand, von Angesicht zu Angesicht, von deinem Selbst zu dem irdischen Selbst, zu deinem Ausdruck, der dir hier die Möglichkeit gibt, dich zu manifestieren und das göttliche Sein auszustrahlen und zu verbreiten.

 

Tipp:

In der Ich-Form, dies laut gelesen – und du gönnst deinen Zellen die helle Freude. Du wirst es spüren.

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken