2.5.18

(173) Ich erhebe mich über die Abhängigkeit der in mein System eingebauten Manipulation

Das göttliche Sein ist davon abhängig, ob du willst, dass die Seinkraft deines feinstofflichen Seins die Führung übernimmt, oder ob du in deinem physischen Sein verankert dein Leben lebst.

Du bist ein Bote Gottes, im Hier und Jetzt tätig, und deine Schaffenskraft ist davon abhängig, dass dir dies bewusst ist. Deine Seinskraft ist sofort auf einer gehobenen Ebene tätig, wenn du dein tägliches Leben in diesem Bewusstsein lebst. Vertraue in das, was du tatsächlich bist, und überlasse dich der Führung deines Herzens, denn nur so kannst du das Reine Göttliche Sein ausdrücken.

Vertraue,
vertraue,
vertraue!

Deine göttlichen Kräfte liegen brach darnieder, wenn du nicht in der Bewusstheit deines göttlichen Seins lebst. Es gibt für jeden von Euch nur das eine Ziel, nämlich die Göttlichkeit des eigenen Seinsausdrucks zu leben und im täglichen Sein die Reinheit des ALL-EINEN zum Ausdruck zu bringen. Vertrauen in die Führung deiner Herzenskraft gehört natürlich dazu und muss in den Vordergrund geschoben werden. Das Leben eines jeden beginnt sich dann zu wenden, und viele Entscheidungen werden sich damit immer an der größtmöglichen Annäherung an das Reine Prinzip des ALL-EINEN orientieren und so das Neue Sein erschaffen können.

Du bist und bleibst in der Seinskraft deines schöpferischen Ausdrucks, indem du dir bewusst machst, dass dein Zellbewusstsein sich verändert und sich in die Kraft des göttlichen Ausdrucks hebt. So ist gewährleistet, dass das physische Sein sich aus den Doktrinen erhebt und damit die Abhängigkeit von der euch eingebauten Manipulation zu Ende ist. Du erhebst dich über all das, was sich in deiner Schwingung befand, und damit ist dein göttlicher Selbstausdruck gewährleistet.

Es gibt für all diejenigen, die dir folgen werden, die Kraft, sich sichtbar von den alten Systemen zu entfernen und damit den Weg in ihre eigene Kraft anzutreten. Es gibt für dich nur den einen Weg, und der ist, aus der Schöpferkraft heraus dein tägliches Sein zu gestalten. Deine Kraft ist damit an den Pool der Reinen Schöpferkraft Gottes angeschlossen, und du bist damit in der Existenz deines Selbstausdrucks tätig und die Reine Schöpferkraft deines Selbstes kann sich in deinem Sein ausbreiten und ein Neues Sein bestimmen.

Vertraue und wisse, wer du bist.

Lasse Dich ein und wisse, dass du getragen bist, wenn du bereit bist, dich in deiner wahren Identität zu leben und auszudrücken. Vertraue, denn über dein Herz bist du mit deinem höchsten Aspekt verbunden, und alle Informationen, die du im Lebensalltag benötigst, kommen somit aus dem höchsten Reich der Reinen Kraft des ALL-EINEN und heben dich über den Sumpf derer empor, die Armut, Mangel und Angst über die Menschheit ausschütten.

Vertraue, denn das Neue Sein ist dabei, sich auszubreiten, und du bist es, der dies in dem Bewusstsein seiner Seinskraft unterstützen kann.

Vertraue, denn Gott ist mit dir!

Leitgedanke:

Mit der Hand auf deinem Herzen:
„Das Neue Sein beginnt mit mir.
Ich vertraue in die Führung meiner Herzenskraft.“

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken