21.10.17

(141) Woher kommt die Angst?

Der Verstand sendet auch die Angst aus. Findet er nicht irgendetwas Verträgliches, was er als Information hineinschleusen kann, kommt die Irritation. Nur deswegen habt ihr sie, die Angst.

Und das ist nochmal ganz wichtig: Aus dem Gehirn kann nichts Neues fließen, sondern nur alte Information. Unser Verstand beruft sich immer auf das, was in seinem Programm schon enthalten ist. Und da das Gehirn nichts Neues, Unerwartetes anbieten kann, geht es in die Versagensangst, wie ein Computer, der in einem Augenblick der Überforderung abstürzt.

Aber das, was aus dem Herzen kommt, ist Neuinformation, etwas, das von euch noch nicht gelebt und erfahren worden ist. Im Herzen liegt auch das Vertrauen, um den nächsten Schritt machen zu können.

Alles, was euch gut tut, kommt immer aus der Herzensenergie. Das Herz weiß, wo es langgeht, also lasst euch nicht irritieren.

Das Herz lässt sich - im Gegensatz zu unserem Verstand -- nicht manipulieren.

Leitgedanke:

„Ich denke mit dem Herzen“
Ich lege meine Hand aufs Herz - hier in die Mitte, auf das Brustbein.
Ich schließe meine Augen und sage ganz für mich:
„ E S d e n k t “

Das Herz – unser zweites Gehirn / Das Gehirn in unserem Herzen.

(Quelle: Heart Math Institut)

Neuere Forschungen bringen Erstaunliches zutage. Unser Herz ist ein äußerst feinsinniges Sinnesorgan. Seine neuronale Struktur ähnelt dem Gehirn, ist aber weitaus sensibler und empfängt und verarbeitet eine Fülle von Informationen. Das Nervensystem des Herzens enthält etwa 40.000 Neuronen; diese bilden ein eigenständiges Netzwerk bilden, das vom Gehirn und unserem autonomen Nervensystem unabhängig agiert. Unser Herz-Gehirn denkt offenbar völlig eigenständig.

Neue Studien zeigen nicht nur, dass unser Herz selbst eine Art von Gehirn ist, sondern erklären sogar, wie es mit dem Gehirn kommuniziert und wie es unsere Wahrnehmung und Emotionen beeinflusst. Und sie geben einen verblüffenden Einblick in die wahre Macht unseres Herzens.

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken