29.3.20

(268) Ich bin gemeinsam mit meinen geistigen Helfern hier in dieses Sein hinabgestiegen

Du bist ein Teil und ein Ausdruck des Ganzen, ein Teilaspekt der Einheit und ein Teilaspekt der All-Einen Kraft der Liebe.

Du bist hier in diesem Sein, um dich zu leben und auszudrücken! Das haben wir schon sehr oft gesagt, aber dieses Mal geht es darum, dass du dich in der Einheit erfährst, in der Vollkommenheit, der vollkommenen, alles durchdringenden Kraft der Einheit des reinen geistigen Seins. Wenn du dich in der Einheit fühlst, bist du immer an die Quelle des All-Einen angeschlossen, und das gilt auch für jene, die mit dir hier in dieses Sein gekommen sind, um mit dir gemeinsam den Weg zu gehen.

Deine feinstofflichen Geschwister sind mit in diese reine Kraft, die All-Eine Kraft eingebunden und geben dir die Hilfe, die du brauchst, damit du deine Seinskraft hier manifestieren kannst. Deine wahre Seinskraft wird gebraucht und nicht das, was du im Moment noch immer lebst oder wie du das manipulierte Sein ausdrückst. Das Reine, das Ungefilterte deines Selbstes will sich leben und will sich hier durch die Liebe des All-Einen Seins ausdrücken. Du bist nicht allein hier, sondern in der Mehrheit zugegen, das heißt mit all denen, die mit dir gemeinsam hier arbeiten und hier durch dich mit dir zusammen wirken. Verstehst du die Liebe, dann verstehst du das Prinzip des All-Einen Seins, und damit bist du angebunden an das All-Eine Prinzip. Was musst du jetzt lernen? Du musst in dir selbst ruhen und zwar in dem Bewusstsein, dass du in der All-Einen Kraft zu Hause bist, obwohl du dich außerhalb in einer dichten Materie befindest, die nicht mit der feinstofflichen Materie übereinstimmt, aus der du hierherkamst.

Verstehe, wer du bist und wisse vor allen Dingen in jedem Augenblick, was du bist, denn nur so kannst du hier eine neue Aussage deines äußeren Seins mit einbringen. Das Leben deines Selbstes ist hier gefragt, und du willst es auch erbringen und zwar in der reinsten Ausdrucksweise deiner dich selbst erhaltenden, aufsteigenden, verändernden, wohltuenden Kraft deines eigenen Selbstes, nämlich deiner Göttlichkeit.

Du hast dir erlaubt, dieses Sein zu durchdringen, damit sich diese, deine Energie hier ausbreiten kann, um diejenigen zu erreichen, die genau diesen Schwingungsbogen brauchen, um sich selbst zu fördern und zu verändern und das Neue Sein mit begehen zu können. Verstehe deine innere Kraft, die dich nach vorne schiebt, aber die du oftmals missbrauchst, indem du nur das materielle Sein damit bestückst, das heißt den materiellen Lebensalltag damit zum Ausdruck bringst. Du übergibst diese Kraft denen, die hier in dieser Sphäre wirken und wirksam sind.

Diese Kraft, die All-Liebende Kraft hilft dir, den Alltag zu verschönen und den Alltag auszuschmücken. Sorge dafür, dass diese Kraft in dir erhalten und am Leben bleibt, um sich manifestieren zu können, so dass diejenigen, die das Licht und die Liebe suchen, davon profitieren können.

Indem du das Beste für alle deine Leute willst und du dich aber energetisch dabei verausgabst, ist es genau umgekehrt, denn dann bist du im Außen und nicht bei dir, und so laufen diese Kräfte aus dir heraus und verdampfen sozusagen und kommen nicht dort an, wo sie wirklich gebraucht werden.

Die Manifestation deines Selbstes kann nur geschehen, indem du dich fortwährend in deiner selbst erhaltenden Kraft befindest. Wenn es dir endlich in deinem Lebensalltag immer bewusst bist, dass sie erst durch dich hier zum Ausdruck kommt, kann die Essenz deines Selbstausdrucks dieses Leben hier fördern oder verändern.

Verstehe es und verstehe dich selbst. Wisse, wer du bist und schau dabei tief in deinem Inneren nach, was du wirklich willst und wie du dich hier leben und ausdrücken möchtest. Indem du dich beobachtest und in dir von diesem Bewusstsein deines körperlichen Seins aus dir die Form gibst, die deiner geistigen Wesenheit entspricht, kannst du das Neue Sein erschaffen. Dadurch wirst du Erleichterung in deinem Lebensalltag finden und dich stark festigen, damit deine Kräfte nicht im Sande verlaufen oder sich diejenigen davon ernähren, die hier jetzt herrschen und die Beherrscher dieser niedrigen Frequenz sind.

Vertraue, und erlaube dir, dich in deiner vollen Seinskraft zu sehen und dich in der Vollkommenheit deiner Heimat wohl aufgehoben zu fühlen. Sei dir bewusst, dass du gemeinsam mit deinen geistigen Helfern hier in dieses Sein hinabgestiegen bist und dass du hier in der Mehrheit vertreten bist, nie isoliert, nie alleine, nie in der Trennung. Sei immer in der vollen Bewusstheit dieser deiner göttlichen, feinstofflichen Kraft hier tätig, das hilft dir und wird deinen Lebensalltag versüßen und verschönern. Vertraue in das, was du wirklich bist, vertraue in die Umgebung deines Seins, denn du bist umringt von deinen Geschwistern, die mit dir gemeinsam hier tätig sind.

Vertraue.

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken