5.1.2020

(256) Die Essenz des reinen Geistes geht weit über das alltägliche Sein hinaus und ist gebunden an das, was du lebst und ausstrahlst

Die Reinheit des Geistes möchte sich hier in diesem Sein manifestieren. Dazu gehört natürlich auch die innere Bereitschaft von euch, euch selbst im Lichte des reinen geistigen Seins sehen zu wollen. Hier gibt es ein Problem, das jeder von uns hat und zwar deswegen, weil jeder von uns glaubt, hier in dieser Ebene die Reinheit selbst nicht mehr so verkörpern zu können. Wir wünschen es uns zwar und hoffen auch, dass es so ist, aber man fühlt im Grunde genommen die Materie als dicht, grau und nicht so rein und klar beziehungsweise transparent, wie es die geistige Reinheit ist. Das kreiert bei jedem von uns Probleme im Lebensalltag.

Wie kann man dies jetzt nutzen, dass du einmal das dichte Sein fühlst und umgekehrt die reine klare Kraft des reinen Geistes? Gehe dazu in deine geistige Existenz, deine geistige Form hinein, schaue von dieser Ebene herunter in dieses Sein und lebe das, was du wirklich bist. Schaue dir aus dieser Perspektive an, was jetzt wirklich hier an Reinheit und an reiner geistiger Information vonnöten ist. Dann erhältst du für deinen Lebensauftrag die richtige Information, die du brauchst, um diesen Aspekt des reinen Geistes im Lebensalltag nutzbar machen zu können.

Es ist natürlich so: Wenn wir hier in diesem Sein Leute treffen und mit Freunden oder irgendwem zusammen sind, ist die Wahrheit an das Alltägliche angepasst und besitzt dann auch diese Frequenz des Alltäglichen, denn es ist diese Wahrheit, die hier gehandhabt wird. Wenn du aber darüber hinausgehst, dann siehst du, dass die reine geistige Form eigentlich etwas anderes vermittelt, und zwar die Essenz des reinen geistigen Seins. Es muss nicht das „wahr“ mit dem Wort Wahrheit verbunden werden, und man muss nicht „ja“ oder „nein“ oder „positiv“ und „negativ“ auf irgendetwas antworten, um damit eventuell die Wahrheit herstellen zu können. Es geht um die Essenz des reinen Geistes, und die geht weit über das alltägliche Sein hinaus und ist gebunden an das, was du selbst lebst und ausstrahlst.

Das, was du wirklich bist, möchte sich hier in diesem Sein präsentieren, und dazu gehört deine reine geistige Form. Es ist das Wort und die Art, dich zu leben durch die Klarheit deines geistigen Seinsaspektes, der sich fortwährend zeigen kann, wenn du in der Klarheit deiner Wahrheit des geistigen Sein lebst und eingebunden hier deinen Weg gehst, um deine Aufgabe zu erfüllen.

(Wird nächste Woche 257 fortgesetzt)

Zurück

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken