18.8.2018

(184) Die Sinnesfreude deines Herzens…

Die Sinnesfreude deines Herzens ist so stark ausgeprägt, dass ihr euch Sinnesfreuden von solcher Großartigkeit überhaupt nicht vorstellen könnt.

Sinne und Sinnesfreuden verbinden wir eigentlich immer mit der sexuellen Ausdruckskraft, und wir können uns nicht vorstellen, dass Herzensfreuden Sinnesfreuden sind. Aber es sind Freuden einer ganz gehobenen Qualität, wie wir sie uns noch nicht vorstellen können.

Weiterlesen …

12.8.18

(183) Du bist Liebe, der Ausdruck der All-Einheit - und durch dich wird sich das Reich der All-Liebenden Kraft ausbreiten

Was ihr benötigt, um euren Weg gehen zu können, wird euch gegeben werden.

Die All-Liebe des All-Einen ist mit euch, und sie ist über die Herzfrequenz in euch verankert. Du bist die Liebe, und du bist das Licht, das hier in dieses Sein gekommen ist, um hier die All-Liebe des All-Einen verbreiten und ausdrücken zu können.

Weiterlesen …

4.8.18

(182)  Horcht auf eure Herzensfrequenz – sie aktiviert das, was für euren Selbstausdruck wichtig ist

Wenn die reine Kraft, eure Herzenskraft, in euch aktiviert ist, dann seid ihr an das System der All-Einheit angebunden. Ihr wisst, dass die Energiefelder verschiedene Namen tragen, Akasha Chronik, morphogenetisches Feld usw., und es gibt verschiedene Felder auf verschiedenen Ebenen.

Weiterlesen …

28.7.18

(181) Deine interne Anknüpfungsstelle ist dein höheres Selbstbewusstsein – über deine Herzenskraft

Die Gesundung des Selbstausdrucks wird eingeleitet, indem dir bewusst ist, was du bist, wer du bist und wie du bist. Die Form deines Selbstausdrucks bestimmst du. Auch wenn dir das jetzt hier in diesem Sein nicht bewusst ist, so hast du doch vorausbestimmt, wie es sein sollte. Das heißt, mit deinen Helfern und deinen Beratern hast du alles festgelegt, bevor du hier in diese Materie eingetreten bist.

Weiterlesen …

21.7.18

(180) Das Liebesempfinden eines jeden Einzelnen erfährt eine Erweiterung

Die reine geistige Welt möchte sich hier in diesem Sein offenbaren.
Damit das geschehen kann, ist es wichtig, dass diejenigen, die dieses Prinzip nicht nur verinnerlichen wollen, sondern auch im Außen manifestieren möchten, die reine Kraft der All-Einheit spüren...

Weiterlesen …

14.7.18

(179) Ich erinnere mich an meine Vollkommenheit

Das liebevolle Sein beginnt jetzt, und das bedeutet, dass alle, die den Weg der Liebe und der Einheit gehen, mit in eine Neue Zeit hineingehen können...

Weiterlesen …

7.7.18

(178) Pflanze die Gesamtheit der All-Liebenden Kraft, in die du eingebettet bist, hier in dieses Sein hinein, damit das Neue Sein sich ausdrücken kann

Damit du dich in dieser Realität, die jetzt ist, gut zurechtfinden kannst, geben wir dir die Information, die es braucht, damit du in deinem Selbstausdruck ganz einfach und ohne Beschwernisse in eine höhere Seinsebene gehen kannst...

Weiterlesen …

30.6.18

(177) Erlaube dir für den Aufstiegsprozess, das neue Seinsbild in dir aufrecht zu erhalten

Du bist hier in deiner Kraft, um hier ein neues Seinsgefüge zu erschaffen.

Dein Kraftfeld ist so weit aufgebaut worden in der letzten Zeit, dass du in der Einheit des Geistes – der Reinen Geistigen Kraft – hier wirkst und dein Selbst immer mehr und mehr in den Vordergrund deines Lebens schiebst, damit diese selbsterhaltende Kraft deinen Selbstausdruck hier in dieses neue Seinsgewebe mit einweben kann...

Weiterlesen …

23.6.18

(176) All das, was im Aufstieg ist, benötigt ein Wissen aus den Höheren Ebenen

 

Wir sind nicht nur hier in diesem Sein, um uns zu erfahren, sondern auch, um uns zu manifestieren.

Erkenne den Unterschied. Beides bedingt sich. Wenn du nämlich hier bist, heißt das, dass du auch erfahren sollst, warum du hier bist und dass du das, was du in dich aufgenommen hast, von der Doktrin des Ortes zum Beispiel, in dir auch wieder auflöst.

Weiterlesen …

16.6.18

(175) In dem Maße, wie ich selbst an mich glaube, kann ich das physische Sein hier beeinflussen

Dein physisches Sein drückt dein Höheres Sein sehr wohl in einer harmonischen Art aus; an deinem physischen Sein erfährst du die Selbstdarstellung deines Selbstes. Es ist ganz gewiss, dass das in der Reinheit des Geistes geborene Sein sich hier ebenfalls in deinem äußeren Sein ausdrückt.

Weiterlesen …

9.6.18

(174) Ich und mein Zellenstaat – das wunderbare Zusammenspiel mit meinem Körper

Wir sind hier in dieses Sein gekommen, um bei dem Start in eine höhere Seinsebene diejenigen mit hineinzubefördern, die das Ziel hatten, hier in diesem Sein eine Neuzeit mit zu erschaffen. Sie sind einen langen Weg ‐ eventuell über mehrere Inkarnationen ‐ gegangen, und sie sind jetzt so weit,

Weiterlesen …

2.5.18

(173)  Ich erhebe mich über die Abhängigkeit der in mein System eingebauten Manipulation

Das göttliche Sein ist davon abhängig, ob du willst, dass die Seinkraft deines feinstofflichen Seins die Führung übernimmt, oder ob du in deinem physischen Sein verankert dein Leben lebst.

Weiterlesen …

26.5.18

(172) Die Jetztzeit beginnt in einem vollkommenen Aspekt des Neuen Seins zu leuchten - und ihr könnt das Joch der Sklaverei abschütteln

 

Ihr seid hier in diesem Sein, um euch als der hier arbeitende und sich ausdrückende Seinsaspekt eures Göttlichen Seins zu erfahren. Ihr seid hier, um hier das zu manifestieren, was ihr wolltet;

Weiterlesen …

19.5.18

(171) Mit festem Vertrauen in die Einheit und mit deinem Markenzeichen, der Liebe, erschaffst du ein Neues Sein

Die Liebe zu dir ist das Wichtigste in deinem Sein. Die Liebesfrequenz, die All-Liebesfrequenz ist ein ausgeglichener Zustand, ein harmonischer Zustand. Und jetzt wollen wir dir sagen, dass du diese Frequenz in jedem Augenblick im alltäglichen Sein leben kannst, indem..

Weiterlesen …

12.5.18

(170) Liebe ist...

Eure Liebe zu Euch ist fehlerhaft.
Ihr habt Schwierigkeiten mit der Liebe, weil ihr sie an Gefühle bindet, die eigentlich nur einen kleinen Bruchteil der All-Liebe ausmachen würden; und zwar ist der Großteil von euch darauf konzentriert, ein Liebesempfinden zu haben wie beim Sex oder wenn man angeregt ist und etwas vom Partner will. Aber das ist nicht die Liebe, die wir meinen.

Weiterlesen …