15.9.19

(240) Die lichte Form ist stark

Der Wunsch, wirklich etwas verändern zu können und verändern zu wollen, hat dich hierhergeführt. Wir wollen miteinander das Licht und die Liebe hier manifestieren. Jetzt ist der Zeitpunkt da, und die Kräfte der Finsternis sind im Begriff, sich hier zu manifestieren. Sie wollen ihre Seinskraft hier im wahrsten Sinne des Ausdrucks „übermächtig“ manifestieren.

Aber wir sind hier, um die Seinskraft des Lichtes, die Seinskraft der Reinheit und die Seinskraft der Liebe hier zu manifestieren, und das heißt: Diese beiden Kräfte können sich nicht nebeneinander her bewegen, sondern die Kräfte der Finsternis werden der Kraft, die des Lichtes ist, ausweichen müssen.

Die lichte Form ist stark. Die lichte Form der reinen geistigen Kraft wird sich überall in diesem Sein präsentieren, indem sie sich in den Herzen derer verankert, die jetzt auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, ein besseres Sein zu leben. Und du gibst diese Informationen an sie weiter, du bringst diese Informationen ins Land, du bringst diese Informationen der Liebe und des liebevollen Miteinanders denen hier, die auf der Suche nach einer neuen Seinsebene sind.

Weißt du, dass das neue Sein dir erlaubt, in der höheren Funktion deines Selbstausdrucks hier tätig zu sein?

Das heißt, die geistige Kraft kann sich hier so verankern, und du kannst die Schöpferkraft des Reinen Geistes so nutzen, dass sich hier fortwährend ein kristallreines, weißes Licht manifestiert oder dass sich fortwährend die reine Kraft deines Selbstausdrucks überall, wo du bist, manifestieren kann.

Jetzt ist es an dir, diese Möglichkeit zu nutzen. Jetzt ist es an dir, und es hängt von deiner eigenen Entscheidung ab, ob du wirklich deinen Selbstausdruck leben willst und ob du das mit anderen pflegen willst, indem du selbst in deiner Seinskraft bist und deine Herzenskraft mit anderen verknüpfst, die ebenfalls in ihrer vollen Seinskraft hier aktiv sind und hier den Weg geht, um das Neue Sein zu erschaffen.

Vertraue, denn die Kraft ist in dir! Und du hast diese Kraft benutzt, um sie hier in diesem Sein verankern zu können.

Es liegt an dir, es nun auch zu tun.

Zurück