21.4.19

(219) Spüre dich täglich ganz bewusst in der Gesamtheit deines Selbstes und deines Selbstausdruckes

Du bist es, der die Verantwortung für sich und seinen Lebensausdruck trägt, und niemand sonst kann für dich die Verantwortung übernehmen.

Ihr seid hier in einem manipulierten Sein, aber du erhältst die Information darüber, was und wie du tatsächlich bist. Darüber hast du bereits so viele Informationen erhalten, so dass du jetzt die Gewissheit hast, dass du mehr als nur dein Körper bist. Du erlebst dich in der Meditation und hast gefühlt und gesehen, dass du ein Teilaspekt der Gesamtheit bist, nämlich ein Teilaspekt der Göttlichkeit deines höheren bewussten Seins. Du bist hier in diesem Sein, um diese Kraft und diese deine Göttlichkeit hier zu leben und hier einzubringen. Das kannst du nur tun, indem du dich in deinem Lebensalltag ganz bewusst in der Gesamtheit deines Selbstes und deines Selbstausdruckes siehst. Nur dann, wenn du diese Gesamtheit spürst, kannst du auch gewiss sein, dass du das, was du bist, auch lebst.

Wenn du nicht mit dir im Verbund bist und deine Gesamtheit nicht spürst, so bist du in der Trennung. Die Trennung bezeugt nur eins: dass du von deiner gesamten Kraft und deinem Potential getrennt bist.

Wenn du dich einsam und unverstanden fühlst und wenn du auf der Suche bist nach irgendetwas oder jemandem, der dich erfüllt, dann bist du nicht mit dir im Bunde, das heißt du bist getrennt von dir und fühlst nicht deinen Gesamtausdruck. Die Fülle ist nur in dir zu finden! Die Einheit ist nur in dir zu finden! Das Gesamte deines Aspektes ist nur in dir zu finden, niemals im Außen und noch weniger nur im Körper.

Das körperliche Sein ermöglicht euch, hier zu arbeiten und hier in diesem Sein, in dieser niedrigen Schwingungsebene, etwas zu manifestieren. Aber ihr braucht euer gesamtes Potential, um jetzt eine neue Seinskraft zu manifestieren. Sie muss aus dem reinen Geiste hier in dieses Sein fließen, denn sie kann nicht aus der niederen Seinsform geboren werden, auch dann nicht, wenn man aus den Fehlern gelernt hat. Eine neue Seinskraft kann sich nur manifestieren, wenn sie aus dem reinen geistigen Sein geboren wird, und dies ist nur möglich, indem du mit dir selbst im Kontakt bist, nämlich mit deiner Gesamtheit, die wiederum an die Quelle allen Seins angedockt ist.

Jetzt verstehe: Wenn du weiterhin mit dir in der Unwahrheit lebst, bedeutet das, dass du in der Lüge lebst. Lüge bedeutet Trennung und beinhaltet nicht das gesamte Sein. Du kannst dann auch nicht deine fließende Kraft hier in dieses Sein holen, es sind Barrieren da und es stockt einfach, wenn du nicht mit dir in der Wahrheit bist, nicht in der Wahrheit deines Selbstes hier präsent. Das musst du einfach wissen.

Du bist hierher gekommen und willst dich in deiner wahren Seinskraft hier manifestieren. Du willst, dass sich die Reinheit des Geistes hier in diesem Sein ausdrücken kann und hier in dieses Sein hineinfließen kann, damit es diejenigen erreicht, die jetzt ebenfalls die Wahrheit und die Reinheit der geistigen Kraft in sich aufnehmen möchten. Das kann nur geschehen, indem du es dir auch ermöglichst und dich immer in der Gesamtheit deines Gesamtausdrucks siehst.

Wenn du nicht endlich damit aufhörst, dich fortwährend in der Trennung oder in der manipulierten Kraft deiner Minderwertigkeit zu sehen, bedeutet dies, dass du nicht aus diesen Prinzipien aussteigen willst, die hier die Menschheit versklaven und zur Nahrung und zum Verlustieren ihrer Gefühle benutzen wollen.

Nein, erlaub dir deine Seinskraft. Sie wird hier wiederum ein neues Sein mitbegründen, sie kann eine neue Seinskraft erschaffen kann, aber nur dann, wenn du in der Reinheit deines sich selbst ausdrückenden Seins hier tätig bist.

Vertraue darauf und wisse: Wenn du weiterhin nicht dafür sorgst, dass diese manipulative Kraft dich, deine manipulierte Welt und deine Gedanken verlässt, hast du nicht die Möglichkeit, eine neue Seinsebene zu erschaffen. Das bedeutet, dass dich das, was hier manipuliert ist, immer wieder wie ein Gummiband in deine alten Verhaltensmuster und Denkweisen zurückzieht.

Wenn dir bewusst ist, wie kraftvoll du bist und wie kraftvoll das Selbst des Selbstes, deine Göttlichkeit, hier wirkt, hast du die Möglichkeit, das neue, wahre Sein hier zu manifestieren. Du bist dann überzeugend in deinem Ausdruck und in der Wahrheitstreue für das tätig, was der reinen geistigen Kraft des wahren, reinen geistigen Seins entspricht.

Vertraue und wisse: Jetzt muss dem Ganzen ein Ende gesetzt werden, damit sich sichtbar ein Neues Sein manifestieren kann.

 

 

 

 

Zurück