28.04.18

(168) Gehe in Liebe zu dir einher

Das Leben eines jeden einzelnen ist immer und grundsätzlich in Gefahr, wenn er nicht bei sich bleibt, wenn er nicht mit sich im Bunde ist, wenn er nicht das in sich anerkennt, was er wirklich hier zum Ausdruck bringen möchte.

Du bist in deiner Heilkraft unterwegs, wenn Du in dir ruhst, in dein Selbst eingebettet, in dein Höheren Selbst eingebettet und in deiner Herzensenergie tätig oder zugegen bist. Alle deine Herzenskräfte sind immer auf Licht, auf Liebe und Gleichgewicht ausgerichtet. Das heißt, dass die Körperkräfte zum Fließen kommen, wenn irgendwo etwas stagnieren sollte; der Fluss der Liebe begibt sich ins Außen hinein, indem du in dir ruhst und das Licht, was du selbst bist, dehnt sich aus und berührt diejenigen, die des Lichtes bedürfen. Es ist eine ausgeprägte Einheit, die sich hier einen sich selbst erneuernden Ausdruck verschafft.

Das, was du bist, ist normalerweise genau das – und das, was du ausdrücken sollst, ist auch genau das, nämlich Liebe und Licht, und damit kann Heilung erfolgen. Jetzt verstehe: Wenn du dir nicht gibst, was du wirklich benötigst, die Anerkennung und die in sich ruhende Kraft des Herzens, dann bist du einfach in der Zerrüttung deines Lebensplanes tätig.

Verstehe es und wisse, dass all das, was du benötigst, in dir vorhanden ist, dass all das, was hier das Sein oder ein Neues Sein betrifft, auch in dir vorhanden ist, und du es aus dir hinausströmen lassen kannst. Aber zuerst gehört dazu, dass du dich anerkennst, und dass du dich liebst und in Liebe zu dir selbst einhergehst. Verstehe, wie diese Seinskräfte wirken, und in dem Wissen, dass es wirklich so ist, kannst du hier ein Neues Sein erschaffen, so dass dein persönliches Sein in harmonischen Bahnen verläuft, dass die Fließkraft der reinen geistigen Kraft alles durchströmt, die Materie und all das, was zu deinem persönlichen Sein gehört. Du erhältst alles, um deinen Lebensplan erfüllen zu können.

Jetzt vertraue in das, was ist. Vertraue in die Kraft des All-Einen, vertraue in die Einheit, die mit dir hier in diesem Sein wirkt, durch dich, in der Einheit der reinen geistigen Kraft. Vertraue und wisse es, dass du nicht allein bist, sondern in der vollen Ausdruckskraft , in der Einheit des geistigen Seins hier wirkst, wenn du dich angeschlossen fühlst und wenn du dich eingebettet und getragen fühlst.

Vertraue also, damit all das, was du bist, und all das, was du benötigst, in deinem Sein zum Ausdruck kommt.

Vertraue!

Zurück