3.3.19

(212) Die Wesen der Dunkelheit haben keine Evolution; aber sie glauben es

Unsere Seinskraft wird hier gebraucht. Ihr seid in dieses Sein gekommen, um hier eine Veränderung mit herbeiführen zu können. Diese Veränderung soll sich hier auf alles ausdehnen, auf das Tier- und das Pflanzenreich, auf all das, was gebraucht wird, um in ein Neues Sein mit eingehen zu können. Erlaube dir deine Kraft.

Was bedeutet das: Erlaube dir deine Kraft? Du bist oft mit dir im Zweifel und du haderst auch mit dir, weil du vielleicht Fehler begangen hast, oder weil du in der Vergangenheit nicht Zugriff zu dir selbst hattest. Deswegen zauderst du oft und glaubst dir nicht, dass du wirklich eine Wesenheit des Lichtes bist. Aber wisse es: Du bist hier in dieses Sein gekommen, um dieses Sein zu füllen und um eine Veränderung hier in diesem Sein bewegen zu können. Dazu braucht es dich und deine Kraft, dich und deinen Selbstausdruck, deine persönliche Schwingung und deine eigene, ureigene persönliche Ausstrahlung, die nur du hast, damit die Vielzahl und die vielen Aspekte hier ein ganz Neues Sein formen können.

Diese Seinskraft ist so wichtig, und dass ihr wisst, dass es eure Aspekte sind, die hier eine Vielfalt erlauben, um diejenigen anzuziehen, die jetzt das Licht und die Liebe leben wollen, die jetzt in ein Neues Sein eintauchen wollen, um eine neue Seinskraft mit zu unterstützen und um eine Seinskraft zu beleben, die sich in der Transformation im „Jetzt“ befindet.

Du bist eine Wesenheit, die des Lichtes ist und die hier in dieses Sein eingetaucht ist, um die Vollkommenheit und die Reinheit der Quelle hier zu leben, hier auszudrücken, damit sie sich manifestieren kann. Alle dunklen Bereiche sind hier zugegen und decken neues Leben immer ab, denn sie glauben, wenn sie ihnen das Licht und die Kraft entziehen, dass sie ihre Evolution der Dunkelheit hier weiter ausbreiten können. Die Dunkelheit hat keine Evolution, aber sie glauben es.

Es gibt nur eine Evolution des Lichtes und der Reinheit. Diese erweiternden Kräfte habt ihr und tragt ihr in euch, um genau zu diesem Zeitpunkt jetzt diese Kraft hier manifestieren zu können. Es ist eine Seinskraft, die euch immer wieder beleben kann und belebt. Diese Seinskraft ist eine Substanz, die, wenn ihr es euch erlaubt, auch in der Natur die Kräfte der Dunkelheit verdrängen kann.

Alle Kräfte der Dunkelheit sind dem Licht nicht gewachsen, sie mögen das Licht nicht und sie können in dem Licht und in dem Lichterglanz wenn ihr das lebt, nicht existieren. Sie ersticken daran. Deshalb will man euch verdrängen, und deswegen will man auch nicht, dass das Licht sich hier manifestieren kann. Das ist der Grund warum man euch immer an eurem Basisproblem bedrängt, weswegen immer wieder in die Minderwertigkeit zurückfallt. Dies geschieht nur darum, damit ihr nicht die Wahrheit eures Selbstes leben und ausdrücken könnt.

Wisset: Ihr seid hierhergekommen, um jetzt einen neuen Seinsbogen zu formen, einen neuen Seinsbogen, auf dem ein Neues Sein sich ausdehnen und neu gestaltet werden kann, damit es hier eine neue Kraft der Liebe und des All-Einen-Seinsaspektes geben wird, damit die neuen Kräfte, die sich hier ausbreiten, sich selbsternährend ausdehnen können.

Über einen längeren Zeitraum gesehen, soll das Alte verschwinden und das Neue sich in einer strahlenden und selbsterweiternden Kraft ausdehnen, damit all diejenigen, die des Lichtes sind und dem Lichte angehören wollen, sich hier auf dieser neuen Seinsebene manifestieren können. Damit die Liebe, das Licht, die Wahrheit und die Reinheit der All-Einen-Kraft dann überall ist, und die neue Quelle des reinen Seins sich in der Ausdehnung befindet, sich so manifestierend, dass sie in ihrer Erweiterung alles Sein erfüllen kann und die belebende Kraft sich überall in jedem Seinsaspekt, im Großen genauso wie im Kleinen, wirklich ausbreiten kann.

Zurück