(302) Du gehörst einer anderen Zeitebene an

Die Zeitebene hier wird immer noch sehr negativ aktiviert und bestrahlt -- damit auch du Schwierigkeiten hast, in die Kraft des eigenen Seins einzutreten.

(301) Eine Erfahrung, die du dir selbst zugestanden hast, gehört in den Bereich des Lernens

Du bist hier in diesem Sein, weil du zu diesem Zeitpunkt hier zugegen sein wolltest und weil es viel für dich zu tun gibt. Du hast in der letzten Zeit einiges außer acht gelassen...

(300) Freue dich jeden Tag aufs Neue, deinen Selbstausdruck manifestieren zu können

Das Leben eines jeden Einzelnen soll Freude bringen. Es ist wichtig, dass ihr die Freude im Leben lebt und sie ausdrückt. Es ist ganz besonders wichtig, dass ihr die Freude habt zu Sein!

(299) Vertraue in das was du bist und wisse, die Einheit ist mit dir

Ich möchte euch noch einmal darauf aufmerksam machen, dass all das, was du lebst, und all das, was du manifestieren möchtest, du für dich selbst hergestellt hast. Du bist es, die oder der sich hier in diesem Sein seinen Weg entsprechend vorgestellt hat...

(298) Die Liebe zu sich selbst wird hier gebraucht, um der All-Einheit Ausdruck zu geben

Das, was du zum Ausdruck bringen sollst, ist in dir! Das, was du hier leben willst, ist ebenfalls in dir. Nichts Neues wird hinzugefügt, nur das, was wirklich in dir ist, will sich hier leben und ausdrücken...

(297) Stelle dein Selbst an die erste Stelle deines morgendlichen Erwachens

Stelle dein Selbst an die erste Stelle deines jeden morgendlichen Erwachens, und nimm dir dann vor, dich selbst in deiner Größe darstellen zu wollen, in deiner Größe zu leben, mit allen Schattierungen deines Selbstausdruckes...

(296) „Ich vertraue in das, was ich bin“ ist der wichtigste Satz in deinem Sein.

Du bist es, der bestimmt hat, hier in dieses Sein zu kommen und der bestimmt hat, was er leben und ausdrücken möchte.‘ Diese Aussage ist dir fremd. Denn du bist in der Zwischenzeit starken Manipulationen erlegen, die dich glauben machen, dass...

(295) Du bist in Abhängigkeit von denen geraten, die hier alles Leben manipulieren

Das, was du brauchst in diesem Sein, hast du in dir, und du kannst es nur in dir finden. Wenn du es bist, der es bestimmt hat, in dieses Sein zu gehen, wenn du es bist, der sich vorgenommen hat, hier das zu manifestieren, was er selbst ist, dann...

(294) Lerne zu unterscheiden: Was entspricht der Wahrheit und was nicht?

Es ist jetzt besonders wichtig, dass ihr unterscheiden könnt: Was entspricht der Wahrheit und was nicht?

(293) Setze deine Schöpferkraft ein und erlebe die neue Seinsebene – das Neue Sein

Stell dir einmal vor: Das Neue Sein - eine neue Ebene, die harmonisch ist, die stark in ihrem Ausdruck ist, und die Freude des Lebens widerspiegelt. Du bist dort in einer Gemeinschaft tätig...

(292) Sei eine liebende Quelle, ein liebender Ausdruck für das Neue Sein – und erlaube dir das, was dich glücklich macht

Du bist dir wieder ein Stückchen nähergekommen und hast erkannt, dass es nur darum geht, mit dir in Kontakt zu sein und mit der inneren Wahrheit deines Seinsaspektes umzugehen...

(291) Dein kraftvoller Seinsausdruck ist immer präsent, wenn du es dir im Geiste vorstellst

Du bist hier in dieses Sein getreten, weil du in deinem bewussten Selbstausdruck vollkommen davon überzeugt warst, dass du dich hier in diesem Sein in deiner Kraft manifestieren kannst, und zwar genau so, wie du bist...

(290) Auf der feinstofflichen Seite bist du eine große und starke Wesenheit

Wir sind hier in diesem Sein, um unsere Seinskraft zur Vollendung auszudrücken, wirklich in der Vervollkommnung unseres manifestierten Seinsaspektes, der dem ähneln sollte, wie und was wir auf der feinstofflichen Seite wirklich sind.

(289) Du hast das Potential eines großes Schöpfergeistes in dir, aber das was du in diesem Sein lebst, ist mickrig

Ein Leben in der Kraft zu leben, im Lebensausdruck, wird einfach durch eure Liebe zu euch selbst ermöglicht. Bist du in der Liebe zu dir selbst, hast du den Kontakt mit dir hergestellt. Bist du in der Angst oder Minderwertigkeit, hast du keinen Kontakt mit dir selbst.

(288) Allein schon der Gedanke an die Quelle allen Seins genügt

Es gibt dir Kraft zu wissen, dass du an ein großes Kraftfeld angeschlossen bist. Das Kraftfeld ist die All-Einheit und die Quelle des All-Einen. Du hast das Recht, diese Kraft zu nutzen.

Hier können Sie die Auswahl der Cookies einschränken