15.3.20

(266) Lass dich von deiner vollkommenen Seinskraft beflügeln und gestalte mit den vielen geistigen Wesenheiten an deiner Seite die neue Seinsebene

Kommst du zu dir und lebst du dich, steht es außer Frage, ob du dich noch einsam fühlen kannst und vor allem in der Trennung. Auch wenn du allein bist, wirst du dich dann als erfüllt wahrnehmen...

Weiterlesen …

8.3.20

(265) Fühle dich in die Einheit deines Seins eingebettet

Eure zeitweilige Einsamkeit kommt daher, weil ihr nicht genügend Kontakt mit euch in der Einheit habt. „Das liebevolle Sein beginnt mit dir“ heißt es immer, und das bedeutet, dass du nicht nur deine Körperlichkeit fühlen sollst, sondern auch das, was du bist, nämlich eine geistige Potenz in einem körperlichen Sein...

Weiterlesen …

1.3.20

(264) Erlaube dir die Anerkennung deines Göttlichen Samens

Wenn du dich leben, dich festigen und zu dir selbst kommen möchtest, hast du nur eine Möglichkeit, dieses nämlich über deinen Gesamtausdruck zu tun. Verstehe und wisse, wer du bist...

Weiterlesen …

23.2.20

( 263) Die Reinheit des Seins ist wohlschwingende Harmonie - Das Dunkle ist Missklang

Die Einheit des Geistes besteht darin, all das, was des Lichtes ist, in den Vordergrund zu stellen. All das, was des Lichtes ist! Sprichst du von der Einheit, die dir hilft in diesem Sein, dann sprichst du all das an, was des Lichtes ist...

Weiterlesen …

16.2.20

(262) Du bekommst viel Unterstützung für eine Aufgabe, die du dir selbst vorgenommen hast

Oft genug haben wir schon gesagt, dass du in dieses Sein gekommen bist, um dich selbst zu leben und um dich selbst auszudrücken. Wir haben auch gesagt: Das, was es braucht, ist die Liebe, die du leben musst, die Liebe zu dir und dadurch die Liebe zu Allem Sein.

Weiterlesen …

9.2.20

(261) Die Anerkennung, die du dir selbst gibst, ist der Pegel für alles

Wir haben gesagt, dass du dich wahrnehmen und dich lieben sollst. Du sollst dich vor allem anerkennen für das, was du bist und für das, was du tust...

Weiterlesen …

2.2.20

(260) Du musst es dir erlauben, dich beobachten zu dürfen

Du bist in dir selbst gefangen; denn wenn du dir nicht erlaubst, dich selbst zu leben, dann bist du es, der sich einengt und sich selbst in eine andere Position oder in einen anderen Ausdruck drängt.

Weiterlesen …

26.1.20

(259) Deine geistige Seinskraft lenkt dich - sie ist Weg - bestimmend für dich

Es ist dein Selbst, das sich hier ausdrücken möchte! Nicht nur der Körper ist in dieses Sein gekommen, sondern der gesamte Seinsaspekt. Der Körper ist gebaut worden, damit du dich hier in diesem Sein ausdrücken kannst . Du kannst nur über deine geistige Form hier etwas ändern...

Weiterlesen …

19.1.20

(258) Stelle in deinem Lebensalltag immer die Ganzheit für dich her -- und du bist in deiner erhabenen Kraft

Du bist in deiner Seinskraft, wenn du dir selbst erlaubst zu sein. Was bedeutet das für dich: „zu sein“? Das bedeutet, dass du dir voll bewusst erlaubst, deine Gesamtheit, bestehend aus Körper und Geist, im „Hier und Jetzt“ zu leben...

Weiterlesen …

12.1.20

(257) Das, was du wirklich bist, möchte sich hier in diesem Sein präsentieren, und dazu gehört deine reine geistige Form

Das Wort und die Art, dich durch die Klarheit deines geistigen Seinsaspektes zu leben, kann sich fortwährend zeigen, wenn du in der Klarheit deiner Wahrheit des geistigen Seins lebst und in sie eingebunden hier deinen Weg gehst, um deine Aufgabe zu erfüllen...

Weiterlesen …

5.1.2020

(256) Die Essenz des reinen Geistes geht weit über das alltägliche Sein hinaus und ist gebunden an das, was du lebst und ausstrahlst

Die Reinheit des Geistes möchte sich hier in diesem Sein manifestieren. Dazu gehört natürlich auch die innere Bereitschaft von euch, euch selbst im Lichte des reinen geistigen Seins sehen zu wollen...

Weiterlesen …

29.12.19

(255 ) Vertraue, denn das Vertrauen ist die Wunderwaffe in deinem Sein

Was sich bei dir und in dir verändern muss, ist das Vertrauen! Du musst es einfach selbst in dir verändern, nämlich das Vertrauen in deine eigene Kraft und in deinen Selbstausdruck...

Weiterlesen …

22.12.19

(254 ) Wisse, dass du ein Ausdruck der Neuzeit bist – dies ist bereits in dir verankert

Die Liebe ist es, mit der ihr ein neues Sein formen könnt, die Liebe ist das Zauberwort für alles. Liebe ist die Kraft, die ein neues Sein erschafft. Denkt bitte daran, wenn ihr das Wort „Liebe“ im Lebensalltag wählt...

Weiterlesen …

15.12.19

(253 ) Sei dir bewusst, dass du wirklich Licht bist

Alles das, was du bist, will sich hier in diesem Sein ausdrücken, und du möchtest es auch. Nur manchmal glaubst du dir nicht. Und warum glaubst du dir nicht? Weil du zu fest in die irdische Seinskraft eingebunden bist...

Weiterlesen …

8.12.19

(252) Vertraue, denn das Vertrauen ist die Wunderkraft in deinem Sein

Du wirst sehen, dass in dieser Weihnachtszeit, da jetzt hier auf der Erde extra erhöhte Schwingungen der Liebesfrequenzen vorhanden sind, mehr Liebe zugegen ist, aber auch mehr Chaos. Wisse, wenn eine hohe Liebesschwingung da ist...

Weiterlesen …